Undercover-Blog: ‚Team Wallraff‘-Reporter über den offenen Brief der Jobcenter-Personalräte – RTL.de

http://www.rtl.de/cms/undercover-blog-team-wallraff-reporter-ueber-den-offenen-brief-der-jobcenter-personalraete-2249291.html

……wo setzen die sich bitteschoen fuer Hartz Vier Betroffene ein…..ich habe null Verstaendiss fuer die ART und WEISE wie Wallraff seine Arbeit im AUFTRAG von RTL macht.Und hier setzt man sich fuer Leute ein……die fuers System arbeiten und gegen die Menschenwuerde.

Veröffentlicht mit WordPress für Android

Advertisements

1 Kommentar

  1. Im Auftrag von RTL. RTL gehört der Bertelsmannstiftung. Die Bertelsmannstiftung war seinerzeit federführend bei der Einführung der Hartz4 Gesetze. Eigentlich müsste das Gesetz richtigerweise Bertelsmann4 heissen. So weit so bekannt – das kann man sogar bei Wikipedia nachlesen, also wirklich kein Geheimnis, wenn man dazu in der Lage ist, sich zu informieren.

    Daher ist es auch sehr, sehr lustig und ausgesprochen peinlich, wenn drobbs-dumme Hartz4 Empfänger anderen noch mit RTL drohen wollen. Leider, leider werden diese hasskranken Versager bei RTL geblockt, statt die in eine Sendung einzuladen. Schade, schade, dass diese „Aufklärer“ (mal wieder) von nix ne Ahnung haben. HiHi

    Das ist natürlich besonders peinlich, wenn man seine Drobbs-Dummheit auch noch selber online veröffentlicht, weil man gar nicht checkt, dass RTL zu Bertelsmann gehört. Mal wieder sehr, sehr dummsfessionell, vor Allem, wenn man anderen schon großgöbelig mit TV-Auftritten gedroht hat. L.o.L. 😀

    Ich werde jedenfalls weiter über diese drobbs-dumme Kotzproduktion berichten, hier, in meinem Blog. HiHi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s