Ein modernes Märchen, Deutschland Anno 2016

Davidtinchen ./. Golliath

Die Stromprinzessin hat Ihren Drachen (E.O.N) gefüttert mit monatlichen Abschlagszahlungen in Höhe von 290 Euro monatlich. Vorausgesetzt war das der Ritter der Burg (Vermieter) die Lesung der zuerst getrockten und renovierten Wohnung bzw. Abgabe der Lesung selbst vornahm aus oben genannten Gründen (Verbrauchszwischenwert). Der Ritter der Burg hat dies wohl aber versäumt und wohl nicht gemeldet, wobei die Prinzessin der Burg 1 Jahr lang mit Strom lebte und Ihr das Licht und Wärme gab für ein Jahr ohne Kosten des Futters für den Drachen in Ihrer Burg. Anfang des Jahres 2014 n. Christus, knurrte der Magen des Drachens so laut (Stromsperrung), daß natürlich das Prinzesschen die Futterkosten (Schulden) übernahm.

Seitdem hat Sie Ärger mit dem Futter des Drachens (E.O.N) der nun alles hochrechnet und einen monatlichen Abschlag von 480,- Euro an Futter haben möchte. Die Ablesungen und Verbrauch will der Drache (E.O.N) nicht hören und auch der Ritter der Burg (Vermieter) verhält sich spärlich. Eine Überprüfung des Magens vom Drachen (Stromzähler) ist nie erfolgt.

Nun behauptet auch der Drachen (E.O.N) noch, vor dem großen Rat (Gericht) das die Prinzessin keine Abschlagszahlungen bezahlte, obwohl die Prinzessin und die Bediensten (Arge) doch monatlich einen Betrag von 290 Euro Abschlag dem Drachen in den Hals steckt.

Daraufhin blieb der Prinzessin auch sogleich ein Rechtsrat unerlaubt!

Da einfach der Drache (E.O.N) Hunger hat und kein Verständnis dafür zeigt, das nun die Prinzessin sich den Drachen (E.O.N) nicht mehr leisten kann.

Die Prinzessin hat sich jedoch so entschieden hier mal weiter zu beklagen an den hohen Rat (Gericht). Über Unterstützung würde Sie sich freuen. Am 16.2.2016 ist eine zivilrechtliche Verhandlung und die ist öffentlich in Aichach.

Prinzessin Davidtinchen ist leider ohne Rechtbeistand.

Wenn wundert es. Auf den Kosten der Futterversorgung wird Sie sitzen bleiben. Holadihö (*rote Nase aufsetze).

Und es kommen ja so viele die diese Burg bewohnen sollen „wink“-Emoticon. Ein herzlichen Gruß an Frau Merkel. Sicher gibt es da dann Strom pauschal.

Prinzesschen Davidtinchen sucht hiermit für sich Ihr Besuchssöhnchen (7Jahre) und den kleinen Hund Beethoven der grad klägliche Lieder singt, in absehbarer Zeit eine kleine bezahlbare 2-3 Zimmer- Wohnung egal wo.

Darf ruhig auch eine Insel sein „wink“-Emoticon damit ich mich in Windkraft ausrichten kann.

Quellenangabe:

https://www.facebook.com/birgit.nielen.7/posts/1732006817032361?fref=nf

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s